Chow Chow Geschirr

Neben den bekannteren Geschirren wie Norweger- oder Sattelgeschirren (z.B.: Julius K9) ist das Chow Chow Geschirr nicht weniger beliebt.
Gerade bei langhaarigen Hunden bietet das Chow Chow Geschirr einen großen Vorteil. Es ist extrem fellschonend. Es kann in allen möglichen Bereichen wie Freizeit, Sport und Training eingesetzt werden.

Was ist ein Chow Chow Geschirr?

Ein Chow Chow Geschirr ist ein Hundegeschirr, welches rund um den Brustkorb und den Bauch geht. Es legt die Schultern frei, würgt nicht am Hals und lässt den Hund frei bewegen.
Die Ellbogen stoßen wie bei manch anderen Geschirren nicht an den Gurt und ermöglichen dem Hund so ein tolles Gefühl von Freiraum.
An Materialien und Borten sind hierbei kaum Grenzen gesetzt. Es gibt Chow Chow Geschirre aus Echtleder, Kunstleder, Stoff usw.
Immer beliebter werden Hundegeschirre mit selbstbestickten Borten. Wir haben für unsere Lieblinge zwei Chow Chow Geschirre gekauft, die ihre Rasse selbst zeigen. Wir sind absolut zufrieden und auch mein Rüde, der kein Geschirrliebhaber ist, hat mit dem Chow Chow Geschirr keine Probleme.
Chow Chow Geschirr

Warum ein Chow Chow Geschirr?

Das Chow Chow Geschirr bietet Tragekomfort für den Hund und zudem einen guten Sitz. Perfekt ist es natürlich, wenn du deinem Hund ein maßgefertigtes Geschirr besorgst.
Der Ring an dem die Leine befestigt wird, liegt nicht direkt auf dem Rücken des Hundes, sodass dieser den Druck durch den Karabiner nicht bemerkt.
Außerdem hat es nur einen Verschluss wodurch das An- und Ausziehen des Geschirres enorm erleichtert wird.

Wie messe ich meinen Hund für eine Chow Chow Geschirr Maßanfertigung?

Damit das Geschirr für deinen Hund den perfekten Sitz hat, kannst du ihn abmessen und ein Geschirr maßschneidern lassen. So kannst du sicher sein, dass dein Hund nicht so einfach ausbrechen kann und die Gurte nicht am Körper des Hundes scheuern.
Für ein Chow Chow Geschirr benötigst du den Bauchumfang und die Brustbreite deines Hundes.
Brustumfang messen: Der Gurt um die Brust des Hundes soll schräg nach vorne gehen. Dort soll es um die Brust herum von einer Seite bis zur anderen verlaufen.
Bauchumfang messen: Lass 2-3 Finger breit Abstand hinter den Vorderläufen und miss nun den Bauchumfang.

Die Kommentare wurden geschlossen